Mit Social-Media-Marketing kann man unheimlich viel Zeit verbringen, sich monate- und jahrelang ausprobieren - und doch nichts erreichen. Einfacher und schneller kommt man mit einer klaren Strategie zum Erfolg.

Eigentlich war Matt Giordano alias @theyogimatt ausgestiegen aus den Sozialen Medien als er sich auf den Yogaweg begab. Er empfand sie als zu anstrengend, zu zeitraubend. Heute ist er einer der erfolgreichsten Instagram-Yogis überhaupt. Wie es dazu kam und welche Tipps er für Yogalehrer hat, hat er mir in einem Interview verraten.

Tipps aus meiner Praxis · 01. Mai 2018
Ich habe 10 Tage ohne Smartphone überlebt. Wie es mir dabei erging, und wie ich künftig digitale Detox-Phasen in meinen Alltag integrieren möchte.

Tipps aus meiner Praxis · 10. März 2018
In acht Wochen zuckerfrei versprach meine Kur. Und da stehe ich nun, acht Wochen später - entzuckert ja, aber auch ein wenig ratlos.

Online-Marketing für Yogalehrer · 19. Februar 2018
Vom 1. bis 5. März ist es jetzt soweit - ich habe wunderbare Co-Hosts und fantastisch grosszügige Sponsoren gefunden und wir haben eine Challenge geschaffen, die bewusst nicht jeden Tag eine akrobtische Asana fordert, sondern sich auch mit Yoga abseits der Matte beschäftigt. So können auch Anfänger und eher fotoscheue YogiNis mitmachen und sich inspirieren lassen.

Tipps aus meiner Praxis · 14. Februar 2018
Warum räum ich jeden Tag Platz für meine Yogapraxis frei? Was genau erhoffe ich mir davon. Vor allem mehr Gelassenheit - auch abseits der Matte.

Online-Marketing für Yogalehrer · 10. Februar 2018
Viele Yogalehrer und Yogalehrerinnen haben Angst davor mit Ihrem Marketing zu nerven. Warum ihr trotzdem unbedingt nach draussen solltet, erzähle ich euch in meinem ersten Live-Marketing-Mittwochs-Tipp.

Tipps aus meiner Praxis · 31. Dezember 2017
2017 war mit einem Wort: inspirierend! Und mein vielleicht energiegeladenstes Jahr überhaupt. Mehr dazu in meinem Fragebogen-Rückblick.

Tipps aus meiner Praxis · 23. Dezember 2017
Matte ausrollen, Youtube an und schon kann man Yoga lernen. Nein, bitte nicht! Hier erzähle ich euch, warum Anfänger ihre Asanas nicht vor dem TV oder PC üben sollten.

Anusara · 15. Dezember 2017
Ok, jetzt wird es ein bisschen kompliziert: Aber ich verspreche euch: Es lohnt sich, sich in die Anusara Spiralen einzuarbeiten, denn das verändert eure Praxis grundlegend.

Mehr anzeigen